Effektivität in Automotive & Mobility


Ich unterstütze Führungskräfte aus Automotive & Mobility dabei in wenigen Wochen die Effektivität ihrer Teams zu verdoppeln ohne neue Mitarbeiter einzustellen oder Teams neu zu organisieren.


Werner Consulting steht für

agile Prozessberatung, Coaching und Training in Konzernen, mittelständischen und kleinen Unternehmen.

Qualität, Kundenzufriedenheit, Liefertreue, Offenheit, Fokus und Respekt bilden die Grundlage für gemeinsamen Erfolg.

Werner Consulting bietet Ihnen

projektbezogene Dienstleistungen zu passenden Preisen zur richtigen Zeit direkt vor Ort:

Werner Consulting basiert auf

    • Erfahrung im Projektmanagement und Beratung in Logistik, Ideenfindung und IT
    • Kompetente Partner für Innovationsmanagement, OpenEngineering, Ingenieurinformatik
    • Analyse, Planung, Realisierung und Controlling von IT- und Logistiksystemen

Unsere Kunden sind Vorreiter in den Branchen Automotive, Neue Mobilität, Telekommunikation, Versicherung, Energie und Publishing.

Training in agilen Arbeitsweisen von Teams und GROßPROJEKTEn

Qualifikationen

  • Kanban Management Professional (I & II in Leipzig, Berlin 2019)
  • Professional Scrum Product Owner PSPO I (Scrum.org - 2018)
  • Certified LeSS Practitioner (Prag - 2017)
  • Professional Scrum Master PSM I (Scrum.org - 2014)
  • Artificial Inteligence - Sebastian Thrun, Peter Norvig, Stanford Profs. (2011)
  • Projektmanagementzertifikat nach GPM IPMA (IBBP-OvGU 2010)
  • Gründerqualifizierung: Businessplan, Finanzierung, Recht (ImpulsNetzwerk 2009)
  • Diplom-Ingenieurinformatiker (OvGU 2005)
  • Idea Engineering (FIN - 2006)
  • Rhetorik Zertifikat I & II (OvGU - 2003)
  • Visualisierung, Präsentation und Kreativitätstechniken - VIPKarte (OvGU - 2003)
  • ITIL v3 in der öffentlichen Verwaltung (BAköV, Köln - 2010)

  • Scrum, SAFe, Kanban
  • DevOps
  • Projektmanagement
  • SAFe Agilist
  • Professional Scrum Master
  • Consulting, Coaching
  • Training
  • Methoden und Werkzeuge zur Moderation
  • IdeaEngineering
  • Innovationsmanagement
  • Ideenfindung
  • OpenEngineering
  • Service- Software- und Systemarchitektur
  • Netzewerke zu Entwicklern und Beratern
  • New Work & Trusted Work
  • Remote Work and HomeOffice
  • OpenSpaces
  • Motivation
  • Leadership
  • Personal Development

Wissensgebiete

Vorgehensmodelle

  • Kanban & Scrum für Teams
  • SAFe & LeSS für viele Teams
  • V-Modell XT (Bund )
  • ITIL v3 und 4
  • klassisches Wasserfallmodell

Softwaresysteme

  • Collaboration and Information
    • JIRA, taiga, redmine, gitlab
    • Confluence, Mediawiki
  • Continuous Integration
  • Office
    • LibreOffice / OpenOffice
    • Microsoft Office
  • CRM / ERP
    • OpenCRX
    • OfBiz / OpEntAps
  • 3D-CAD-Systeme
    • OnShape
    • Catia V5
    • LibreCAD
    • blender3D

Organisationen

    • Vereine: Förderverein e.V. Dr.-Carl-Hermann-Gymnasium, WLO-Alumni e.V., UniMentor e.V.,
    • Netzwerke: Xing (auch als es noch OpenBC hieß), ResearchGATE, AgileMentors.com Community, Scaled Agile Framework Community

Sprachen

    • Deutsch (Muttersprache)
    • Englisch (Fließend)
    • Spanisch (Gut)
    • Russisch
    • Schwedisch

Ausbildung

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

    • Projektmanagement, Zertifikat
    • Multiprojektmanagement, internationales Projektmanagement
    • Ingenieurinformatik, Dipl.-Ing.-Inf. (Maschinenbau/Produktion)

Universidad Central "Marta Abreu" de Las Villas, Santa Clara, Kuba

  • Methodendatenbank Logistik, Logistik in Entwicklungsländern

Turner High School, Montana, USA

  • High School Diplomainkl. Advanced Biology, Physics, Trig, Calculus

Profil & Projekte

profil.pdf

Vision

OpenEngineering, die Vision hinter Werner Consulting liegt in der Anwendung von freien und offenen Vorgehensmodellen in der Produktwelt. Es ist also sowohl ein Thema der Transparenz als auch die Möglichkeit zur Mitarbeit und Beteiligung. Dies schließt den gesamten Produktlebeszyklus ein, von der Voruntersuchung über die Planung, Markteinführung, Vermarktung und Kundendienst und Weiterentwicklung bis hin zum Marktauslauf, der Ablösung und Wiederverwendung. Die Idee dahinter besteht darin über technische Dienstleistungen, Produkte und Beratung die Open Source Idee aus dem Softwarebereich in die Ingenieruwissenschaften zu tragen und sie dort anwendbar zu machen, voranzutreiben und auch Erfahrungen wieder zurück in die Informationswissenschaften und -technik zurückzuführen.

Viele Ideen die in diese Richtung gehen gibt es bereits, von der OpenSource Software für Ingenieurtätigkeiten (Geometriekern für CAE-Systeme OpenCasCADe), selbstreplizierende Maschinen (siehe dazu Rapid-Technologien: Rapid Production, Rapid Tooling, Rapid Manufacturing) und weitere.