Leistungen‎ > ‎Scrum, Kanban & Co.‎ > ‎

Erfolgsfaktoren in agilen Arbeitsumgebungen

Die Anzahl von Teams, die in agilen Entwicklungsumfeldern arbeiten,nimmt stetig zu. Eine Frage die sich jedes gute Team stellt, ist wie sich verbessern kann. Dazu muss es ein Verständnis für die aktuelle Situation aufbauen. Dies erfolgt oft über die Messung von verschiedenen Faktoren. Die Messung von Einfluss und Erfolgsfaktoren kann als Grundlage für die Qualität und Geschwindigkeit der Arbeit herangezogen werden. Auf dieser Grundlage kann sowohl die Leistung des Teams gemessen und eine Entwicklung transparent gemacht werden.

Unter der Voraussetzung  von übertragbaren Maßstäben ist es möglich einen Vergleich von verschiedenen Teams zu ermöglichen. Jedoch bauen viele agile Vorgehensmodellen auf dem Team als Kernelement der Zusammenarbeit auf.

Zahlreiche Faktoren haben einen Einfluss auf die Zielerreichung. Einen Überblick über einige technische und organisatorische Faktoren mit unterschiedlichen Ausprägungen können sie sich in der folgenden Zwicky-Matrix schaffen.

Erfolgsfaktor Ausprägung
Flow Inventar (Work in Process) Umsetzungszeit (development lead time: Definintion of Ready->Implementierung->Test->Definition of Done)
Velocity Story (Durchlaufzeit)Team-Velocity Area-Velocity Projekt / Abteilung
Teamkompetenz Definition of Done / Definition of Undone Aufwand für Abhängigkeiten-Management Stabilität gemeinsames Lernen kontinuierliche Verbesserung
Feedback-Frequenz (Anzahl/Zeitraum) Builds Deployments Testläufe Fehler Releases zum Endanwender Kunden-Feedback 
Erfolgsrate (positive Feedback-Frequenz) erfolgreiche Builds... Sprints Inkremente Releases zum Endanwender


Zufriedenheit Mitarbeiter Kunde Dienstleister Endanwender


Setzt man Scrum als das verbreitetste Framework für agile Produktentwicklung für die weitere Betrachtung ein, stellt sich die Frage, welche Rolle hat welchen Einfluss auf dargestellten Faktoren. Die Rollen, die in Scrum betrachtet werden, sind das Development Team, der Product Owner und der Scrum Master.

Für Scrum Master sind die folgenden Einflussgrößen beeinflussbar welche auf die angegebenen Erfolgsfaktoren  Auswirkungen haben:
Einflussgröße Ausprägung
Erfolgsfaktor
Schutz des Teams Reduktion von Störungen Stabilität des Sprint-Backlogs Reduzierung ungeplanter Arbeit Kommunikation nach außen Flow, Erfolgsrate
Lösung von Hindernissen Geschwindigkeit Verständnis für Schwierigkeiten Förderung der Kommunikation Ressourcen sicherstellen Flow, Erfolgsrate
Qualität der Moderation Effektive Meetings Ergenisorientierung

Velocity, Team-Kompetenz
Verstehen der Vorgehensweise Team Organisation Werte
Team-Kompetenz, Erfolgsrate
Zusammenarbeit fördern Events durchführen Kommunikationshürden bearbeiten Unterstützung im fördern Wissenstransfer ermöglichen Erfolgsrate, Zufriedenheit