Leistungen‎ > ‎

OpenEngineering

OpenEngineering bezeichnet die Übertragung der Idee und der Prinzipien des freien Quelltextes (Open Source) aus der Softwareentwicklung in die physische Welt. Es kann auch als Renaissance der Industrialisierung verstanden werden.

Für Werner Consulting steht neben der Herstellung und Verfahren des Rapid Prototyping an sich die Mittel und das Ökosystem herum im Vordergrund. Dazu zählen neben den Fertigungsanlagen und -mitteln für Prototypen und Kleinstserien wie die FabLabs auch Modellbibliotheken, Austauschformate und Softwaresysteme. Die Entwicklung geht bereits seit einigen Jahren voran. Doch bis möglicherweise einmal ein Gerät wie die Replikatoren im StarTrek-Universum heraus kommt, wird noch viel Zeit vergehen und werden sehr viele interessante Konzepte entwickelt und in die Tat umgesetzt. Es vollzieht sich ein Wandel im Rahmen der Ausbreitung der mit der Idee verbundenen Kultur. Die gesamten Grundlagen und Beiträge werden mit der zunehmenden Verbreitung in Projekten verfolgt.

In der Entwicklung von OpenEngineering-Erzeugnissen spielen zahlreiche Komponenten eine Rolle. Es werden nicht nur die Bauteile und Herstellungsmaschinen selbst sondern auch Rohstoffe, Energie, Produktmodelle, Software und Kommunikationsmittel benötigt, um die Ideen um OpenEngineering umzusetzen. In all diesen Bereichen bestehen oder entstehen bereits zahlreiche Lösungen.

Aktuelle Literatur zum Thema:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Fab-Lab-Bewegung-waechst-schneller-als-vermutet-1213867.html
http://www.heise.de/tr/artikel/Das-Feuer-der-Renaissance-neu-entfachen-1212679.html
http://www.heise.de/tr/artikel/Rapid-Manufacturing-1211350.html

Anlaufstellen zum Thema FabLab:
http://www.shapeways.com/
http://hci.rwth-aachen.de/fablab
http://fab.mixxt.de/
http://www.fablab-bremen.de/
http://dingfabrik.de/
http://www.fablab-muenchen.de/
http://www.fablab-nuernberg.de/
http://odc.betahaus.de/
Comments